Menü

Klimaschutz - wir nehmen das Heft des Handlens in die Hand!

Pressemitteilung: DIE GRÜNEN im Asbacher Verbandsgemeinderat nimmt das Heft des Handelns in die Hand

Es war schon überraschend, was sich die Kollegen der CDU (Jürgen Schmied) und der FDP (Alexander Buda) bei der heutigen Sitzung des Verbandsgemeinderates auf die Fahnen schreiben wollten. Nach der Vorstellung der ersten Überlegungen zum neuerlichen Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde (2012 wurde bereits eines für den Kreis Neuwied vorgelegt, jedoch (nur) nicht (sehr unzureichend) umgesetzt) sagten beide, dass sie stolz darauf seien, bereits 2019 die Themen um Klimaschutz und Energiewende in den Koalitionsvertrag von CDU/FDP geschrieben haben.“ Dass sie das von den GRÜNEN für die Verbandsgemeinde Asbach beantragte Klimaschutzkonzept 2013 selbstherrlich abgelehnt haben, macht ihren doch sehr langsamen Lernprozess deutlich.

Das reizte unseren Ratsherrn Wolfgang Bahne zur Gegenrede. Er sei froh, dass nach 50 Jahren Grüner Politik und dem Erscheinen des Buches „Grenzen des Wachstums“ vom Club of Rome nun auch die CDU und die FDP diese Themen erkannt habe. Ganz ohne Häme, um die Kollegen nicht zu verärgern, betonte Wolfgang Bahne, dass „wir beim Umwelt- und Klimaschutz schon sehr viel weiter sein könnten, wenn die etablierten Parteien dies nicht jahrzehntelang blockiert hätten.“ Nun sei es aber an der Zeit, ins Handeln zu kommen. Aus diesem Grunde beantragte er die finanzielle Förderung privater PV-Anlagen zusätzlich zu der bereits in Windhagen beschlossenen Förderung und der in Buchholz in Arbeit befindlichen Förderung.

Dieser Antrag wurde von allen Parteien unterstützt, allerdings kam es noch nicht zur Abstimmung, da alle Ortsgemeinden eingebunden werden sollen und ein Vorschlag über die Refinanzierung erörtert werden soll.

Umwelt- und Klimaschutzthemen sind originäre „Grüne“ Themen, genau aus diesem Grunde gibt es die Partei überhaupt. Es ist zwar beruhigend, dass der Widerstand der etablierten Parteien nachlässt, dass es aber dazu eines Krieges und nicht mehr zu leugnender Umweltkatastrophen bedarf, die viele Menschenleben kosten, ist sehr bedauerlich.

Gez. Wolfgang Bahne



zurück

Unser Ortsverband

Unser Vorstand

Unser Kommunal-Wahlprogramm

Unsere VG-Ratsfraktion

Dr. Roland Kohler (Fraktionsvorsitz)
Bernd Alef
Wolfgang Bahne
Katharina Beiersdörfer
Wolfgang Eulenbach
Günter Wagner (stellvertr. Fraktionsvorsitz)

Unsere Ratsfraktion Buchholz

Ulrich Damann (2. Beigeordneter)
Bernd Alef (Fraktionsvorsitz)
Petra Kleinespel (Fraktionsvorsitz)
Barbara Schneider

Unsere Fraktion in Windhagen

Dr. Roland Kohler (Fraktionsvorsitz)
Dr. Katharina Beiersdörfer
Wolfgang Bahne

Unsere Satzung

Nächste Termine

Treffen des Ortsverbandes Neuwied

Treffen des Ortsverbandes Neuwied. Alle Infos unter: gruene-stadt-neuwied.de/termine/

Sitzung des OV Puderbacher Land

Unsere erste Sitzung in 2023 findet beim Royal Palace um 20 Uhr statt - Einladung erfolgt an alle Mitglieder etwa eine Woche vorher.

Wir auf Facebook