Menü

Grüne-Puderbach fordern Ende des Kita-Streiks und bessere Bezahlung für ErzieherInnen

Der Streik in den Kitas im Kreis Neuwied und in der Stadt Neuwied dauert zu lange. Auf dem Rücken der ErzieherInnen, Eltern und vor allem Kinder lässt sich die Verwaltung viel zu viel Zeit. Ein schnelles Ende des Streiks muss her und das muss den Gemeinden auch etwas wert sein. Kinder sind unser wichtigstes Gut, deswegen müssen wir dafür sorgen, dass wir als Gesellschaft auch genügend Mittel dafür aufbringen

„Die Verwaltung und Verantwortlichen zeigen viel zu wenig Engagement, um die Situation zu klären“, merkt Sonja Daniels, Sprecherin des OV Puderbach an. „Es kann nicht sein, dass man versucht, auf Zeit zu spielen. Es gilt, schnell eine gute Lösung zu finden. Wobei es hier nicht auf Kosten der ErzieherInnen, Kinder und Eltern gehen darf. Der unermüdliche Einsatz der  Erzieherinnen aus Dierdorf und Wienau ist hingegen vorbildhaft und mutig. Wir begrüßen es, dass sie für ihre Sache auf die Straße gehen.“

Dieser Meinung ist auch Sprecher-Kollege Markus Erdmann, der ergänzt: „Eltern und Kinder stellt ein Streik vor große organisatorische Probleme und ich habe nicht den Eindruck, als wäre man bei den zuständigen Stellen an einer schnellen Klärung interessiert. Ich will nicht hoffen, dass es am eingesparten Geld liegt, was die Verwaltung so zögern lässt. Unsere Unterstützung gehört den ErzieherInnen, die völlig zurecht für eine bessere Bezahlung streiken. Es kann doch nicht sein, dass wir Menschen, die unser Geld verwalten, exorbitante Boni zahlen und die Menschen, die sich um unsere Kinder kümmern, mit einem Gehalt abspeisen, das unter dem eines Gemeindetechnikers liegt.“

Helmut Hellwig, der nicht nur im Kreistag sitzt, sondern auch im Verbandsgemeinderat von Puderbach ergänzt: „Ob in Puderbach oder Dierdorf, es muss sich etwas verändern. Anstelle, dass wir Geld in Straßen stecken, sollten wir in unsere Zukunft investieren. Leider zeigt der gerade verabschiedete Kreishaushalt, dass insbesondere im sozialen Bereich die größten Einsparungen vorgenommen werden. Wir können uns nicht auf der einen Seite über schwindende Bevölkerungszahlen in den ländlichen Regionen beschweren, um auf der anderen Seite nichts für die Attraktivität der Gemeinden zu tun.“

Der gesamte Vorstand des Ortsverbandes Puderbach spricht deswegen den streikenden ErzieherInnen seine Unterstützung aus und fordert die Verwaltung auf, endlich zu handeln und keine Zeit mehr verstreichen zu lassen.

 

zurück

Verbandsgemeinderat Puderbach

Marie-Luise Schreiber
Franz-Xaver Federhenn
Dr. Sabine Knorr-Henn
Helmut Hellwig

Grüne in Räten

Ortsgemeinderat Puderbach
Helmut Hellwig
Patrick Rudolph

Ortsgemeinderat Rodenbach
Marie-Luise Schreiber

Ortsgemeinderat Steimel
Dr. Sabine Knorr-Henn

 

Grüne in Ausschüssen

Ausschüsse der Verbandsgemeinde

Hauptausschuss

Franz-Xaver Federhen
Marie-Luise Schreiber

Rechnungsprüfung

Franz-Xaver Federhen

Schulträgerausschuss

Marie-Luise Schreiber
Franz-Xaver Federhen

Kita-Ausschuss

Sonja Daniels
Helmut Hellwig

Bauausschuss

Sebastian Schreiber
Franz-Xaver Federhen

Werksausschuss

Sebastian Schreiber
Helmut Hellwig

Umweltausschuss

Marie-Luise Schreiber
Sonja Daniels

Sport- und Kulturausschuss


Dr. Sabine Knorr-Henn
Christian Schreiber

AK Feuerwehr
Patrick Rudolph

Nächste Termine

Treffen des Ortsverbandes Neuwied

Treffen des Ortsverbandes Neuwied. Alle Infos unter: gruene-stadt-neuwied.de/termine/

Sitzung des OV Puderbacher Land

Unsere erste Sitzung in 2023 findet beim Royal Palace um 20 Uhr statt - Einladung erfolgt an alle Mitglieder etwa eine Woche vorher.

Wir auf Facebook