Auf seiner Sitzung am 1. Juli 2020 im Heimathaus Neuwied hat BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN turnusmäßig seinen Vorstand neu gewählt. Ann-Kathrin Schrepfer (vorne links) und Hen drik Krahl (rechts außen) bilden das neue Sprecher*innenteam, unterstützt von Melanie Bobka (vorne rechts), die Bettina als ehemalige Schriftführerin ablöst, Bettina Sagebiel (3. von links) übernimmt dafür die Aufgabe der Geschäftsführung. Bodo Daniels (links außen) bleibt Kassierer.

Ralf Seemann als Sprecher und Helmut Hellwig als Geschäftsführer scheiden nun leider aus. Ludwig Stolz, langjähriger Weggefährte der beiden, bedankte sich für ihr langjähriges, sachkundiges Engagement und ihren nachhaltigen Einsatz für grüne Politik im Kreis Neuwied, der neue Vorstand überreichte als Zeichen seiner Wertschätzung Präsente und schloss auch die Lebensgefährtinnen der scheidenden Aktiven in seinen Dank ein.    Mehr »

Die Verhältnisse in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln machen Hilfsorganisationen schon lange Sorgen. Das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos war immer schon ein Ort, an dem sich Krankheiten schnell ausbreiten. Auch jetzt leiden dort viele Menschen an Krankheiten. Man kann sich nicht schützen, wenn 20.000 Menschen in Containern, Zelten und Hütten aus Plastikplanen dicht zusammengedrängt leben müssen. Lager wie Moria sind in Corona-Zeiten lebensgefährlich. Wenn das Corona-Virus hier ins Lager käme, wäre das eine riesige Katastrophe.

Zur Linderung der humanitären Notlage fordert der Arbeitskreis Soziales der GRÜNEN Neuwied, ein Kontingent von 5.000 besonders schutzbedürftigen Menschen aufzunehmen. Hier die Pressemitteilung.    Mehr »

07.04.2020

Häusliche Gewalt und Corona-Krise - Gewaltschutz ausbauen!

Die aktuelle Situation mit der Beschränkung auf den häuslichen Raum verschärft vor allem die Gefährdungslage für die von Gewalt betroffenen Frauen und Mädchen. In Peking stieg die häusliche Gewalt in der Krisenzeit um das Dreifache. Die grüne Familienministerin Anne Spiegel will daher kurzfristig die Notunterbringungen für betroffen Frauen und Kinder aufstocken und die Stadtratsfraktion von Bündnis90/Die GRÜNEN Neuwied fordert ausreichende Finanzierung aller Einrichtungen, die sich um Gewaltschutz bei Frauen und Mädchen kümmern. Sie hat folgende Pressemitteilung veröffentlicht:   Mehr »

21.03.2020

Corona-Krise: Kooperation statt Konkurrenz

Aktuelle Informationen zu Notrufdiensten im Kreis Neuwied finden Sie Opens external link in new windowhier. Ausführlich berichtet des grüne Landesverband mit vielen Tipps rund um die Corona-Krise Opens external link in new windowhier.

Es hat absolute Priorität, eine weitere Zunahme an Infektionen zu verlangsamen, um insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, eine Überlastung unserer Gesundheitssysteme zu verhindern und die gesundheitlichen Folgen für alle Menschen in unserem Land zu begrenzen.

Das neue Bundesteilhabegesetz – Erfolg oder Misserfolg?

Der Arbeitskreis Soziales hatte zu einer Podiumsdiskussion am 5.02. eingeladen. Wir diskutierten mit der Bundestagsabgeordneten der Grünen und Sprecherin für Behindertenpolitik Corinna Rüffer und den Gästen

  • Agnes Ulrich, Leiterin der Sozialabteilung des Kreises Neuwied,
  • Matthias Rösch, Landesbehindertenbeauftragter,
  • Thomas Spitzer, Coaching und Beratung, auch für ein Leben mit Handicap und
  • Frank Mehnert, Geschäftsführer der Lebenshilfe Neuwied

über die Auswirkungen der Reformstufe drei des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) vom ersten Januar 2020 im Bereich Leben, Arbeit und Integration. Die Fragen waren: Was hat sich verbessert, wo gibt es Nachbesserungsbedarf, wie schätzen Betroffene, Leistungsträger und Grüne das BTHG ein?

   Mehr »

Frauen Macht Politik! Frauen in die Räte!

Auf unserem Neujahrsempfang am 02.20.2020 diskutierten wir angeregt und leidenschaftlich mit erfahrenen Frauen aus grüner Politik und Gleichstellungsarbeit über die Frage, mit welchen Hürden Frauen zu kämpfen haben, wenn sie aktiv (Kommunal-)Politik mitgestalten wollen. Und wie sie überwunden werden können. Als Gästinnen begrüßten wir (von links nach rechts): die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises, Doris Eyl-Müller, Tabea Rößner (grüne Bundestagsabgeordnete aus Mainz), Misbah Khan (Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz), Alina Welser (Sprecherin des KVs Koblenz und der LAG Frauen), Susanne Haller (Fraktionsvorsitzende im Kreistag) und Bettina Sagebiel (Vorstandsmitglied und Frauenzimmer), die die Runde moderierte. Bei Musik und Leckereien genossen gut 50 Gäste den vom "Frauenzimmer" organisierten Neujahrsempfang ...   Mehr »

Das war eine sehr erfolgreiche Bundesdelegiertenkonferenz in Bielefeld letztes Wochenende, mit vielen kraftvollen, kreativen Impulsen für unsere weitere politische Arbeit.

Oder um es mit Annalena (Baerbock) in Worte zu fassen: "Drehen wir dieses System, das die Lebensgrundlage unserer Kinder zerstört, um, hin zu einem sozial-ökonomisches System, das die Demokratie wahrt, das die Wirtschaft wahrt und die Zukunft nicht gefährdet!"

Mit Christine (links) und Bettina hatten wir gleich doppelte Frauenpower entsandt. Annalena sprach ihnen aus dem Herzen: "Was für eine Partei, was für großartige Menschen, was für eine großartige Stimmung hier im Saal!" Wer mehr vom Parteitag wissen möchte, ist herzlich eingeladen zur nächsten Kreismitgliederversammlung am 28.11. um 20 Uhr im Hotel zur Post in Waldbreitbach.    Mehr »

Am Samstag, den 14.09.2019 trafen sich etwa 20 GRÜNE Kommunalpolitikerinnen aus dem Kreis Neuwied zu einer Klausurtagung im Hotel zur Post in Waldbreitbach.

Nach dem starken Wachstum des GRÜNEN Kreisverbandes in den letzten Monaten und der ebenfalls gestiegenen Anzahl der Mandate in den verschiedenen Verbandsgemeinden, im Stadtrat und im Kreistag Neuwied, reagierte der Kreisvorstand mit der Klausurtagung auf den damit einhergehenden Schulungs- und Beratungsbedarf.    Mehr »

Bei schönstem Wetter feierte der Kreisverband Neuwied sein Sommerfest, das in diesem Jahr von Hendrik Krahl und Peter Buchholz aus dem Ortsverband Neuwied organisiert wurde. In der Waldhütte des Gönnersdorfer Burschenvereins im idyllischen Waschbachtal trafen sich etwa 50 Mitglieder und Interessenten der GRÜNEN.    Mehr »

Der Kreisverband Neuwied von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN lädt gemeinsam mit dem GRÜNEN Arbeitskreis Tierschutz am 28.08.2019 um 20:00 Uhr zum Vortrag ins Hotel zur Post in Waldbreitbach ein.

Natur und besonders echte Wildnis schrumpfen dramatisch auf der Erde, sind aber für unser aller Zukunft entscheidend. Häufig wird diskutiert, ob mehr Flächen im dicht besiedelten Europa auch mal sich selbst überlassen werden können. Das führt vielerorts zu Diskussionen. Dr. Michael Altmoos, Ökologe, Naturschützer und Leiter des Museums für Naturschutz in Staudernheim (Nahe) zeigt in seinem Vortrag sowohl die unbequeme Lage auf, regt aber auch zu machbaren Versöhnungen von Natur und Mensch, von Wildnis und Nutzungen an.    Mehr »

Reisekrankheiten bei Hunden von A naplasmose bis Z oonose

Die sogenannten Reisekrankheiten sind längst auch in Deutschland angekommen. Das liegt vor allem an den Tieren, die entweder über Tierschutzvereine oder von privat aus anderen Ländern zu uns gebracht werden. Dort mussten sie zumeist unter schlimmsten Bedingungen vor sich hinvegetieren und hoffen jetzt auf ein besseres Leben. Der Klimawandel führt zudem dazu, dass sich immer mehr Insekten und Parasiten bei uns heimisch fühlen, die bei uns früher weitgehend unbekannte Erkrankungen mit sich bringen.    Mehr »

Vortrag von Barbara Heydenreich, „Netzwerk Blühende Landschaft“

Welche Blütenbestäuber gibt es denn überhaupt? Warum sind sie so wichtig? Was kann ich tun, um sie zu unterstützen? Wie können wir in unseren Gärten, im öffentlichen Grün und auf landwirtschaftlichen Flächen Nahrung und Lebensraum für Biene, Hummel & Co anbieten? Das erfahren wir von Gartenbauingenieurin Barbara Heydenreich

am: Freitag, den 5.Juli um 19:00 Uhr Bitte um Anmeldung    Mehr »

Kommt, wir bauen das neue Europa

fein & fair eingekleidet

haben sich am 12. Mai die Besucher*innen im Neustädter Bürgerhaus. Bei Kaffee und Kuchen wurden Fehlkäufe und Überflüssiges getauscht gegen passende, schöne Outfits - Kleider, Blusen, Schals, Jackets und Röcke. Und alles kostenlos und nachhaltig. Doris Joachimmeyer informierte über fairen Handel in der Textilbranche.   Mehr »

Hintergründe und Lösungsansätze zum Ärztemangel

Zu der Podiumsdiskussion „Ärztliche Versorgung auf dem Land“ hatte der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen die Landtagsabgeordnete Katharina Binz, Sprecherin für Gesundheit und Pflege, die Obfrau der Kreisärzteschaft Dr. Anja Meurer und den Apotheker Christian George eingeladen. Kreistagsmitglied Melanie Bernhardt und Holger Wolf als Moderator komplementierten das Podium. Kreisvorstandsmitglied Bettina Sagebiel begrüßte die Anwesenden.    Mehr »

Aktion Suchtprävention in der Verbandsgemeinde Asbach – Kostenloses Angebot

Sehr geehrter Herr Christ,

Auch für die GRÜNEN stellen Drogen ein großes gesellschaftliches Problem dar.  Nach eingehender Diskussion in unseren Gremien der von der Verwaltung beabsichtigten Versandaktion eines Anschreibens mit Drogentest an alle Eltern von 14- bis 17-jährigen Jugendlichen hat Herr Dr. Kohler in der gestrigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses dargelegt, dass die Aktion in der vorgesehen Form bei den GRÜNEN keine Zustimmung findet ...   Mehr »

Die Grünen laden ein zu Filmabend und anschließendem Meinungsaustausch. Am 12.04.2019 um 19 Uhr in Bad Hönningen.

Kaum eine Idee bewegt die Menschen in den letzten Jahren so sehr wie das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Das lässt sich an der Vielzahl von Modellen ablesen, die mittlerweile die Diskussionen durchfluten. Bedeutet es den Untergang der Leistungsgesellschaft oder bietet es mehr Möglichkeiten zur eigenen Initiative? Wie soll es finanziert werden? Arbeitet dann noch einer?    Mehr »

Veranstaltung am 27.03. 2019 mit MdB Chris Kühn

Zu der Podiumsdiskussion „Bezahlbarer Wohnraum für Alle“ konnte der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den wohnungs-und baupolitischen Sprecher der GRÜNEN, Bundestagsabgeordneter Chris Kühn, den Bürgermeister der Stadt Neuwied, Michael Mang, den Geschäftsführer der Gemeindlichen Siedlungsgesellschaft, Carsten Boberg, sowie den 1. Vorsitzenden des Mieterbundes, Dietrich Rühle, als Referenten begrüßen. Die Referenten waren sich mit den Mitgliedern des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen einig, dass in Zukunft mehr in den Bau von Sozialverträglichen Wohnungen investiert werden müsse Die Referenten waren sich mit den Mitgliedern des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen einig, dass in Zukunft mehr in den Bau von Sozialverträglichen Wohnungen investiert werden müsse ...   Mehr »

Die Neuwieder Grünen trafen sich am 24.01.2019 im Bootshaus an der Rheinbrücke zur Listenaufstellung für die Stadtratswahlen im Mai 2019. In der gut besuchten Wahlversammlung war man sicher, bei der kommenden Stadtratswahl ein sehr gutes Ergebnis erzielen zu können und hofft auf einen deutlichen Zuwachs an Ratsmandaten.    Mehr »

Mit der Gründung des GRÜNEN Ortsverbandes für die Verbandsgemeinde Dierdorf wird der letzte weiße Fleck in der "Grünen" Karte des Landkreises Neuwied geschlossen.   Mehr »

Der Neuwieder Ortsverband und die Mitglieder der Stadtratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen informierten sich bei den Stadtwerken Neuwied über den aktuellen Stand beim Einsatz erneuerbarer Energien.    Mehr »

Wir wollen Euch eine zwanglose Gelegenheit bieten, die Grünen einfach einmal kennen zu lernen.

Montag, 12.11.2018 - 18:00 Uhr
Lehrküche der VHS Neuwied
Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied

Der Eintritt ist frei. Damit wir den Einkauf planen können, bitten wir um Anmeldung unter info@gruene-neuwied.de oder telefonisch unter 0172/4014586.   Mehr »

Pressemitteilung
Der Neuwieder Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen hatte am 17.10.2018 zum Filmabend in den Rittersaal des Hotels zur Post in Waldbreitbach eingeladen. Mit dem Film „Bauer unser“ von Robert Schabus hatten die GRÜNEN eine gute Wahl getroffen, wie die Besucherzahl von nahezu 50 Personen zeigte.

Der Dokumentarfilm zeigt in ungeschönten, aber ruhigen Bildern, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Dabei stellt Schabus die ganze Vielfalt in der Agrarwirtschaft vor: vom kleinen Ökobauern, der auf Vielfalt setzt, bis hin zum Großviehhalter, der mit hochmoderner Technik und ausgeklügelter Fütterung, das wirtschaftliche Maximum aus jedem Tier erzielen muss.    Mehr »

Der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen setzt die Reihe der Filmabende mit dem Film "Bauer unser" von Robert Schabus.

BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage.

Mittwoch, 17.10.2018 - 19:30 Uhr
Hotel zur Post, Neuwieder Str. 44, 56588 Waldbreitbach
   Mehr »

„Arbeit bedeutet gesellschaftliche Teilhabe“, davon ist Beate Müller-Gemmeke überzeugt. „Bei guter Arbeit fühlen wir uns gebraucht, bekommen Wertschätzung und Anerkennung.“ Aber bei schlechter Arbeit, bei prekärer Arbeit ist das Gegenteil der Fall. Da waren sich die grüne Bundestagsabgeordnete und Rüdiger Hof, Kreisvorsitzender des DGB, einig. Auf Einladung des grünen Arbeitskreises Soziales waren die beiden am 7. September nach Neuwied gekommen, um mit Interessierten über gerechte Arbeit zu diskutieren.

Schlechte Arbeitsbedingungen, befristete Jobs oder Leiharbeit sorgen bei vielen Menschen für Unsicherheit. Hinzu kommen zu niedrige Einkommen. Der Mindestlohn reicht heute nicht aus, um im Laufe eines Arbeitslebens eine eigenständige Rente zu erwirtschaften. „Für viele Menschen droht so Altersarmut“, so Müller-Gemmeke. Rüdiger Hof berichtete gleiches aus der betrieblichen Praxis. Zudem beschrieb er die steigende Arbeitsbelastung in den Unternehmen, die zu Stress und in der Folge auch zu Burnout führt.    Mehr »

Für die meisten von uns bildet Erwerbsarbeit einen ganz zentralen Teil unseres Lebens. Bei guter Arbeit fühlen wir uns gebraucht und finden Anerkennung. Die Arbeit soll finanziell absichern, erfüllen und Freude machen. Darin liegt die große Bedeutung der Erwerbsarbeit für jeden Einzelnen wie auch für unsere Gesellschaft insgesamt. Deshalb stellen Arbeitslosigkeit, ungerechte Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen einen großen Sprengstoff für den gesellschaftlichen Zusammenhalt dar.    Mehr »

Vor allem seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien nimmt die Zahl der flüchtenden Menschen weltweit zu. „Asylflut stoppen!“ oder „Die sind doch alle kriminell!“ sind nur Beispiele von Parolen, die vor allem in den sozialen Medien immer mehr an Popularität gewinnen.    Mehr »

Einladung zur Wildkräuter-Wanderung am 01.07.2018

Wir von Bündnis 90/Die Grünen in der Verbands-gemeinde Asbach laden Sie herzlich zu einer Exkursion in die heimische Natur ein. Besuchen Sie mit uns den natürlichen Lebensraum der Heil- und Würzkräuter und entdecken Sie vitamin- und mineralstoffreiche Wildpflanzen.    Mehr »

... und plädieren für eine sachliche Debatte. Der Wolf ist zurück im Kreis Neuwied.

Oder vielleicht nur als durchreisender Gast erneut bemerkt worden?

Ob sich bei uns auf Dauer Wölfe niederlassen werden oder sie nur auf der Suche nach einem Partner durch unseren Kreis wandern, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Blinder Aktionismus, Angstmacherei und Polemik sind jedoch völlig fehl am Platz und mit Sicherheit der schlechteste Weg, sich diesem Thema zu nähern. Die Vorbehalte in der Bevölkerung und unter den Nutztierhaltern müssen dagegen ernst genommen und offenen Fragen beantwortet werden. Dem wird die derzeitige Diskussion jedoch kaum gerecht.    Mehr »

Der GRÜNE Ortsverband Linz lädt zum Vortrag am 09.05.2018 um 20:00 Uhr ein.

Diplom-Biologin Stephanie Martin zeigt praxisnahe Möglichkeiten, wie wir mit wenig Aufwand Balkone, Gärten und Grünflächen gestalten können, um bunte, lebendige Lebensräume für Insekten zu schaffen.   Mehr »

28.03.2018

Filmabend "MORE THAN HONEY" am 25.04.2018

Der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen zeigt den Film "MORE THAN HONEY" von Markus Imhoof mit anschließendem Vortrag und Diskussion zu den Themen Umweltschutz und Insektensterben.

Besucher*Innen sind herzlich willkommen - der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 25.04.2018 - 19:00 Uhr
Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstraße 80, 56564 Neuwied

Pressemitteilung des Kreisverbandes Neuwied
Auf der am 09.04.2018 stattgefundenen Mitgliederversammlung erörterten die Kreisgrünen die prekäre finanzielle Situation des Tierheims Neuwied.

Bereits im September 2017 hatte sich eine Abordnung der Grünen bestehend aus Kreistagsmitgliedern, Kreisvorstand, Ortsverbänden und dem Arbeitskreis Tierschutz im Neuwieder Tierheim ein Bild von der Situation vor Ort gemacht. Durch die Zusammenarbeit innerhalb des von den Grünen im Jahr 2014 gegründeten Arbeitskreises Tierschutz findet zwischen Politik und Tierschützern ein enger regelmäßiger Austausch statt. Darüber hinaus war der 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Neuwied Herr Jürgen Brüggemann bei der jüngsten Mitgliederversammlung zugegen, um die Anwesenden noch einmal über den aktuellen Stand zu informieren.    Mehr »

Am kommenden Montag, 9.April 2018 um 20:00 Uhr, besucht der Grüne Fraktionsvorsitzende im Landtag Dr. Bernhard Braun, den Kreis Neuwied um mit Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft der Mobilität zu sprechen. Dies soll Interessierten Einblick in Debatten und Themen der Mainzer Landespolitik geben und politische Abläufe sichtbarer und verständlicher machen.   Mehr »

Einladung des Linzer Ortsverbandes der Grünen

Samstag 14.04.2018 - 10:00 Uhr
Ein nachhaltiger Stadtrundgang unter der Fragestellung:

Welche sozialen und ökologischen Folgen hat mein eigenes Konsumverhalten im Zeitalter der Globalisierung?   Mehr »

Pressemitteilung
Bereits 2013 reichte die GRÜNE Stadtratsfraktion Neuwied den Antrag in der Stadtratssitzung ein, die Stadt Neuwied möge sich um Fairtrade-Stadt bewerben. 2014 reichte die Grüne Kreistagsfraktion den Antrag in der Kreistagssitzung ein, den Landkreis Neuwied zum Fairtrade-Landkreis weiter zu entwickeln.

Nachdem die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und zur gleichen Zeit auch die Grüne Kreistagsfraktion, den Antrag gestellt hatten, dass die Stadt Neuwied und der Kreis Neuwied sich im Rahmen der Internationalen Kampagne bewerben soll, um Fairtrade-Stadt und Fairtrade-Kreis zu werden, ist nun das Ziel erreicht worden.    Mehr »

Über 30 Teilnehmende sorgten bei der Veranstaltung der Neuwieder Grünen für einen vollbesetzten Veranstaltungsraum und erlebten einen hochspannenden Vortrag in den Räumen des Diakonischen Werkes in der Rheinstraße.   Nach der Eröffnung durch den Sprecher des Grünen Kreisverbandes, Ralf Seemann und einem Grußwort der Trierer Bundestagsabgeordneten, Corinna Rüffer, berichtete der Fotograf Erik Markquardt von seinen Reisen nach Afghanistan und seinen Einsätzen für die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye.      Mehr »

Pressemitteilung
Etwa 20 Grüne MitgliederInnen folgten der Einladung des Kreisvorstandes zu einer Klausurtagung in den Räumen der Jugendherberge in Leutesdorf.

Das Thema des ersten Abschnitts der Tagung war die Erarbeitung der politischen Schwerpunktthemen und Aktivitäten für den Kreisverband in den kommenden Monaten bis hin zur 2019 anstehenden Kommunalwahl.    Mehr »

Im Mittelmeer sterben fast täglich Menschen beim Versuch Europa zu erreichen. Die Europäische Politik müsste eigentlich alles dafür tut, mehr Menschen aus dem Mittelmeer zu retten. Doch stattdessen werden diejenigen diffamiert, die vor Ort ehrenamtlich Seenotrettung betreiben. Dabei waren die allermeisten, die sich dazu äußern, niemals vor Ort auf den Fluchtrouten.    Mehr »

Pressemitteilung des Arbeitskreises Tierschutz, Bündnis 90 / Die Grünen, Neuwied

 Die Teilnehmer des Arbeitskreises Tierschutz von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Kreisverband Neuwied haben auf ihrem ersten Treffen in 2018 den Beschluss des Mayener Stadtrats zur Aushebelung des Demonstrationsrechts scharf kritisiert. Insbesondere die Aussagen von Herrn Winkel (CDU) machen aus Sicht des Sprechers Holger Wolf deutlich, „dass die Ratsmitglieder der CDU scheinbar über ein sehr fragwürdiges Demokratieverständnis verfügen.    Mehr »

URL:http://gruene-neuwied.de/home/