Der Neuwieder Ortsverband und die Mitglieder der Stadtratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen informierten sich bei den Stadtwerken Neuwied über den aktuellen Stand beim Einsatz erneuerbarer Energien.    Mehr »

Wir wollen Euch eine zwanglose Gelegenheit bieten, die Grünen einfach einmal kennen zu lernen.

Montag, 12.11.2018 - 18:00 Uhr
Lehrküche der VHS Neuwied
Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied

Der Eintritt ist frei. Damit wir den Einkauf planen können, bitten wir um Anmeldung unter info@gruene-neuwied.de oder telefonisch unter 0172/4014586.   Mehr »

Pressemitteilung
Der Neuwieder Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen hatte am 17.10.2018 zum Filmabend in den Rittersaal des Hotels zur Post in Waldbreitbach eingeladen. Mit dem Film „Bauer unser“ von Robert Schabus hatten die GRÜNEN eine gute Wahl getroffen, wie die Besucherzahl von nahezu 50 Personen zeigte.

Der Dokumentarfilm zeigt in ungeschönten, aber ruhigen Bildern, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Dabei stellt Schabus die ganze Vielfalt in der Agrarwirtschaft vor: vom kleinen Ökobauern, der auf Vielfalt setzt, bis hin zum Großviehhalter, der mit hochmoderner Technik und ausgeklügelter Fütterung, das wirtschaftliche Maximum aus jedem Tier erzielen muss.    Mehr »

Der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen setzt die Reihe der Filmabende mit dem Film "Bauer unser" von Robert Schabus.

BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage.

Mittwoch, 17.10.2018 - 19:30 Uhr
Hotel zur Post, Neuwieder Str. 44, 56588 Waldbreitbach
   Mehr »

„Arbeit bedeutet gesellschaftliche Teilhabe“, davon ist Beate Müller-Gemmeke überzeugt. „Bei guter Arbeit fühlen wir uns gebraucht, bekommen Wertschätzung und Anerkennung.“ Aber bei schlechter Arbeit, bei prekärer Arbeit ist das Gegenteil der Fall. Da waren sich die grüne Bundestagsabgeordnete und Rüdiger Hof, Kreisvorsitzender des DGB, einig. Auf Einladung des grünen Arbeitskreises Soziales waren die beiden am 7. September nach Neuwied gekommen, um mit Interessierten über gerechte Arbeit zu diskutieren.

Schlechte Arbeitsbedingungen, befristete Jobs oder Leiharbeit sorgen bei vielen Menschen für Unsicherheit. Hinzu kommen zu niedrige Einkommen. Der Mindestlohn reicht heute nicht aus, um im Laufe eines Arbeitslebens eine eigenständige Rente zu erwirtschaften. „Für viele Menschen droht so Altersarmut“, so Müller-Gemmeke. Rüdiger Hof berichtete gleiches aus der betrieblichen Praxis. Zudem beschrieb er die steigende Arbeitsbelastung in den Unternehmen, die zu Stress und in der Folge auch zu Burnout führt.    Mehr »

Für die meisten von uns bildet Erwerbsarbeit einen ganz zentralen Teil unseres Lebens. Bei guter Arbeit fühlen wir uns gebraucht und finden Anerkennung. Die Arbeit soll finanziell absichern, erfüllen und Freude machen. Darin liegt die große Bedeutung der Erwerbsarbeit für jeden Einzelnen wie auch für unsere Gesellschaft insgesamt. Deshalb stellen Arbeitslosigkeit, ungerechte Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen einen großen Sprengstoff für den gesellschaftlichen Zusammenhalt dar.    Mehr »

Vor allem seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien nimmt die Zahl der flüchtenden Menschen weltweit zu. „Asylflut stoppen!“ oder „Die sind doch alle kriminell!“ sind nur Beispiele von Parolen, die vor allem in den sozialen Medien immer mehr an Popularität gewinnen.    Mehr »

Einladung zur Wildkräuter-Wanderung am 01.07.2018

Wir von Bündnis 90/Die Grünen in der Verbands-gemeinde Asbach laden Sie herzlich zu einer Exkursion in die heimische Natur ein. Besuchen Sie mit uns den natürlichen Lebensraum der Heil- und Würzkräuter und entdecken Sie vitamin- und mineralstoffreiche Wildpflanzen.    Mehr »

... und plädieren für eine sachliche Debatte. Der Wolf ist zurück im Kreis Neuwied.

Oder vielleicht nur als durchreisender Gast erneut bemerkt worden?

Ob sich bei uns auf Dauer Wölfe niederlassen werden oder sie nur auf der Suche nach einem Partner durch unseren Kreis wandern, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Blinder Aktionismus, Angstmacherei und Polemik sind jedoch völlig fehl am Platz und mit Sicherheit der schlechteste Weg, sich diesem Thema zu nähern. Die Vorbehalte in der Bevölkerung und unter den Nutztierhaltern müssen dagegen ernst genommen und offenen Fragen beantwortet werden. Dem wird die derzeitige Diskussion jedoch kaum gerecht.    Mehr »

Der GRÜNE Ortsverband Linz lädt zum Vortrag am 09.05.2018 um 20:00 Uhr ein.

Diplom-Biologin Stephanie Martin zeigt praxisnahe Möglichkeiten, wie wir mit wenig Aufwand Balkone, Gärten und Grünflächen gestalten können, um bunte, lebendige Lebensräume für Insekten zu schaffen.   Mehr »

28.03.2018

Filmabend "MORE THAN HONEY" am 25.04.2018

Der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen zeigt den Film "MORE THAN HONEY" von Markus Imhoof mit anschließendem Vortrag und Diskussion zu den Themen Umweltschutz und Insektensterben.

Besucher*Innen sind herzlich willkommen - der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 25.04.2018 - 19:00 Uhr
Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstraße 80, 56564 Neuwied

Pressemitteilung des Kreisverbandes Neuwied
Auf der am 09.04.2018 stattgefundenen Mitgliederversammlung erörterten die Kreisgrünen die prekäre finanzielle Situation des Tierheims Neuwied.

Bereits im September 2017 hatte sich eine Abordnung der Grünen bestehend aus Kreistagsmitgliedern, Kreisvorstand, Ortsverbänden und dem Arbeitskreis Tierschutz im Neuwieder Tierheim ein Bild von der Situation vor Ort gemacht. Durch die Zusammenarbeit innerhalb des von den Grünen im Jahr 2014 gegründeten Arbeitskreises Tierschutz findet zwischen Politik und Tierschützern ein enger regelmäßiger Austausch statt. Darüber hinaus war der 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Neuwied Herr Jürgen Brüggemann bei der jüngsten Mitgliederversammlung zugegen, um die Anwesenden noch einmal über den aktuellen Stand zu informieren.    Mehr »

Am kommenden Montag, 9.April 2018 um 20:00 Uhr, besucht der Grüne Fraktionsvorsitzende im Landtag Dr. Bernhard Braun, den Kreis Neuwied um mit Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft der Mobilität zu sprechen. Dies soll Interessierten Einblick in Debatten und Themen der Mainzer Landespolitik geben und politische Abläufe sichtbarer und verständlicher machen.   Mehr »

Einladung des Linzer Ortsverbandes der Grünen

Samstag 14.04.2018 - 10:00 Uhr
Ein nachhaltiger Stadtrundgang unter der Fragestellung:

Welche sozialen und ökologischen Folgen hat mein eigenes Konsumverhalten im Zeitalter der Globalisierung?   Mehr »

Pressemitteilung
Bereits 2013 reichte die GRÜNE Stadtratsfraktion Neuwied den Antrag in der Stadtratssitzung ein, die Stadt Neuwied möge sich um Fairtrade-Stadt bewerben. 2014 reichte die Grüne Kreistagsfraktion den Antrag in der Kreistagssitzung ein, den Landkreis Neuwied zum Fairtrade-Landkreis weiter zu entwickeln.

Nachdem die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und zur gleichen Zeit auch die Grüne Kreistagsfraktion, den Antrag gestellt hatten, dass die Stadt Neuwied und der Kreis Neuwied sich im Rahmen der Internationalen Kampagne bewerben soll, um Fairtrade-Stadt und Fairtrade-Kreis zu werden, ist nun das Ziel erreicht worden.    Mehr »

Über 30 Teilnehmende sorgten bei der Veranstaltung der Neuwieder Grünen für einen vollbesetzten Veranstaltungsraum und erlebten einen hochspannenden Vortrag in den Räumen des Diakonischen Werkes in der Rheinstraße.   Nach der Eröffnung durch den Sprecher des Grünen Kreisverbandes, Ralf Seemann und einem Grußwort der Trierer Bundestagsabgeordneten, Corinna Rüffer, berichtete der Fotograf Erik Markquardt von seinen Reisen nach Afghanistan und seinen Einsätzen für die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye.      Mehr »

Pressemitteilung
Etwa 20 Grüne MitgliederInnen folgten der Einladung des Kreisvorstandes zu einer Klausurtagung in den Räumen der Jugendherberge in Leutesdorf.

Das Thema des ersten Abschnitts der Tagung war die Erarbeitung der politischen Schwerpunktthemen und Aktivitäten für den Kreisverband in den kommenden Monaten bis hin zur 2019 anstehenden Kommunalwahl.    Mehr »

Im Mittelmeer sterben fast täglich Menschen beim Versuch Europa zu erreichen. Die Europäische Politik müsste eigentlich alles dafür tut, mehr Menschen aus dem Mittelmeer zu retten. Doch stattdessen werden diejenigen diffamiert, die vor Ort ehrenamtlich Seenotrettung betreiben. Dabei waren die allermeisten, die sich dazu äußern, niemals vor Ort auf den Fluchtrouten.    Mehr »

Pressemitteilung des Arbeitskreises Tierschutz, Bündnis 90 / Die Grünen, Neuwied

 Die Teilnehmer des Arbeitskreises Tierschutz von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Kreisverband Neuwied haben auf ihrem ersten Treffen in 2018 den Beschluss des Mayener Stadtrats zur Aushebelung des Demonstrationsrechts scharf kritisiert. Insbesondere die Aussagen von Herrn Winkel (CDU) machen aus Sicht des Sprechers Holger Wolf deutlich, „dass die Ratsmitglieder der CDU scheinbar über ein sehr fragwürdiges Demokratieverständnis verfügen.    Mehr »

URL:http://gruene-neuwied.de/home/